100 km von Biel

Einmal musst du nach Biel!

In der Nacht von Freitag auf Samstag war es wieder so weit. Mit drei Staffettenteams bestehend aus fünf LäuferInnen standen wir auf Startliste . Eine Besonderheit stellte unser Team der Old Boys. Die fünf Läufer sind zusammen 333 Jahre alt!
Die Laufstrecke führt von Biel nach Aarberg, Lyss, Oberramsern, Jegensdorf, nach Kilchberg. Danach der Emme entlang Richtung Westen und ab Büren a/Aare dem Aarekanal entlang bis ins Zentrum von Biel.
Die Teilnahme am Bieler Hunderter ist für uns ein läuferisches Highlight. Schon Wochen vor dem Lauf beginnt man mit Organisieren. Es werden LäuferInnen für die Teams gesucht, ErsatzläuferInnen falls jemand nicht starten kann. Die einzelnen Streckenabschnitte werden zugeteilt, Fahrer und Betreuer für die einzelnen Etappenziele und Gepäcktransport organisiert. Wetterberichte werden studiert, Mails, SMS und Telefonate getätigt und dann ist man einfach froh wenn die Nacht der Nächte endlich da ist!
Dieses Jahr war es ein besonderer Hunderter. Freitag der 13., über 4000 Teilnehmer, trockenes Wetter, angenehme Temperaturen und eine Vollmondnacht wie aus dem Bilderbuch. Prall und hell leuchtete er uns den Weg durch Wiesen, Wald und Felder. Eine einzigartige fast mystische Stimmung begleitete durch die Nacht. Man hat absolut kein Zeitgefühl , kann Distanzen nicht einschätzen (darum ist man dankbar über die Kilometertafeln). Die Renngeschwindigkeit kann man nur über die eigene Pulsuhr kontrollieren. Kleine verschlafene Dörfer, aber auch Ortschaften in welchen die Bevölkerung um 03.00Uhr morgens die LäuferInnen anspornte und feierte, wechselten sich ab mit einsamen Gegenden. Hell beleuchtete Verpflegungsstände luden ein um sich zu stärken für die nächsten Kilometer. Und weiter gings! Bis zur nächsten Wechselstation. Dort erwartete dich schon ganz angespannt dein(e) TeampartnerIn. Hastig wurde der Teamchip gewechselt und mit guten Wünschen und Schulterklopfen in die Nacht hinein geschickt. Kilometer um Kilometer wurden so zusammen gelaufen, bis die Hundert voll waren!
Beim Zieleinlauf von Biel haben wir gewartet, auf unsere FinishläuferIn. Alle drei Teams haben den Hunderter geschafft! Alle unter 9Std.30! Wir waren froh, zufrieden und stolz. Ganz klar für alle, nächstes Jahr sind wir auf alle Fälle wieder dabei!

Team: Last Minute
Zeit: 8:25.34
Sulaiman Omar
Beyeler Thomas
Lütt Sandra
Moser Fredy

Team : Old Boys zusammen 333 Jahre alt!
Zeit: 9:11.59
Balmer Ernst
Etter Daniel
Müller Bernhard
Gaitzsch Helmut
Hügli Jürg

Team : Kerzers Mix
Zeit: 9:19.10
Tschachtli Mirjam
Wieland Stefan
Affolter Rosmarie
Reiser Thomas
Krauthahn Barbara

Auch unsere WalkerInnen waren bei Vollmond unterwegs. Markus Guggisberg, Katrin Schlegel, Ruth Schenk und Sandra Tschachtli nahmen sie die Halbmarathondistanzmit Stöcken in Angriff. In einer sehr guten Zeit von 2:55 liefen sie im Ziel ein.

Kommentieren

Damit wir von Spam verschont bleiben, bitte unten stehende Aufgabe lösen. Besten Dank.WordPress CAPTCHA