Murten – Freiburg

Der Murtenlauf gehört bei vielen zum Abschlusslauf der Saison. Am Sonntagmorgen standen 10 Läufer und eine Läuferin, 3 Walker und eine Walkerin  mit geschnürten Schuhen in der Hauptgasse am Start. Viele Fans aus den eigenen Reihen trotzten dem regnerischen Wetter und feuerten die Athleten an. Bei allen hat sich das Laufen auf dem Asphalt nach Freiburg gut angefühlt, es waren  alle zufrieden mit ihren Leistungen. Ein Zeichen dafür, dass der Trainingsumfang mit allen Wettkämpfen das Jahr hindurch gut geplant war.

Ganz schön schnell war Thomas Schick unterwegs. In einer Superzeit von 1:11.56 lief er in Freiburg über die Ziellinie. Ebenfalls eine Spitzenzeit konnte Helmut Gaitzsch vorweisen. In der Kat. M70 lief er in 1:35.44 auf den 9. Rang.

Resultate Hauptlauf:
Schick Thomas, 1:11.56
Jöhr Christoph, 1:13.45
Etter Jakob, 1:18.41
Reiser Thomas, 1:22.35
Moser Fredy, 1:28.49
Bala Avdullah, 1:32.36
Mencchini Maureen, 1:35.07
Gaitzsch Helmut, 1:35.44
Hans Peter, 1:38.56
Bosshard Rolf, 1:41.45
Grindat Markus, 1:49.26

Resultate Walking:
Schlegel Kathrin, 2:17.34
Guggisberg Markus, 2:17.36
Morgenegg Fritz, 2.:21.02
Johner Kurt, 2:24.36

Kommentieren

Damit wir von Spam verschont bleiben, bitte unten stehende Aufgabe lösen. Besten Dank.WordPress CAPTCHA